1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Bornheim

Diebstahl in Beuel/Bornheim: Zwölf Airbags aus Autos gestohlen

Diebstahl in Beuel/Bornheim : Zwölf Airbags aus Autos gestohlen

Täter schlagen in Beuel und den Rheinorten zu

Vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag haben Unbekannte sieben Autos im Bereich Beuel-Mitte und Limperich aufgebrochen und die Airbags ausgebaut. Wie die Polizei gestern mitteilte, waren die Fahrzeuge in der Elsa-Brändström-Straße, der Helenenstraße, der Küdinghovener Straße, dem Petersbergweg und dem Talweg geparkt. Die Täter zerstörten die Schlösser und drangen so in das Wageninnere ein.

Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden fünf Autos in den Bornheimer Rheinorten Hersel, Uedorf und Widdig geknackt. An Wagen, die in der Rheinstraße, der Siegstraße, der Heisterbacher Straße, der Inselstraße und dem Alemannenweg abgestellt waren, beschädigten die Unbekannten Türschlösser und bauten dann Airbags, Lenkräder und Navigationsmodule aus.

Das Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen in den Fällen aufgenommen. Wem an den Tatorten Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind oder wer darüber hinaus Angaben zu den Straftaten machen kann, wird gebeten, sich unter Tel. 02 28/150 zu melden.

Die Polizei appelliert generell, bei verdächtigen Beobachtungen und Geräuschen umgehend den Notruf 110 zu wählen.