Bahnverkehr am Wochenende: Zugausfälle bei RB48 zwischen Roisdorf und Mehlem

Bahnverkehr am Wochenende : Zugausfälle bei RB48 zwischen Roisdorf und Mehlem

Wegen Arbeiten der Deutschen Bahn an den Bahnsteigen entfällt am Wochenende die RB48 (Rhein-Wupper-Bahn) zwischen Roisdorf und Mehlem.

Nicht nur auf der Straßenbahnlinie 18 müssen sich Fahrgäste zwischen Köln und Bonn infolge der Streckensperrung zwischen Brühl-Mitte und Schwadorf derzeit auf Einschränkungen einstellen (der General-Anzeiger berichtete), sondern am kommenden Wochenende auch im Zugverkehr: Zwischen Freitag, 21. Juli, ab ungefähr 23.30 Uhr und Sonntag, 23. Juli, bis Betriebsende fallen alle Züge der Linie RB48 (Rhein-Wupper-Bahn) zwischen Roisdorf und Bonn-Mehlem aus.

Die Zugfahrten der Linie enden beziehungsweise beginnen in Roisdorf. Betroffen von den Ausfällen sind demnach auch die Haltestellen am Bonner Hauptbahnhof und in Bad Godesberg.

Fahrgäste sollen Züge der Mittelrheinbahn nutzen

Der Grund für die Einschränkungen sind Arbeiten der Deutschen Bahn an den Bahnsteigen, wie die National Express Rail GmbH mitteilt, die die Linie betreibt. Die Fahrgäste sollen stattdessen die Züge der Mittelrheinbahn (MRB26) nutzen.

Die RB48 verkehrt normalerweise stündlich zwischen 8.02 und 0.02 Uhr ab Roisdorf in Richtung Bonn-Mehlem und zwischen 7.43 und 23.43 Uhr ab Bonn-Mehlem in Richtung Roisdorf beziehungsweise in Richtung Köln. Fahrgäste ab Roisdorf können stattdessen in Richtung Mehlem die Züge der MRB nehmen, die zwischen 7.21 Uhr und 0.21 Uhr stündlich fahren. Ab Mehlem fährt die Mittelrheinbahn zwischen 7.22 und 23.22 Uhr stündlich in Richtung Roisdorf und Köln.

Informationen zum Fahrplan sind im Internet oder am Service-Telefon des Unternehmens unter (0221) 13 99 94 44 erhältlich.

Mehr von GA BONN