Gemeinsam schauen: WM-Finale: Wo gibt's "Rudelgucken"?

Gemeinsam schauen : WM-Finale: Wo gibt's "Rudelgucken"?

Gemeinsam schaut es sich schöner. Hier gibt es Fußball-Großkino.

Es begann mit einem Sommermärchen: Seit der WM 2006 gilt das "Endlos" in Rheinbach als Hochburg des "Rudelguckens" in der Region - kein Wunder bei rund 1000 Sitzplätzen.

  • Doch nicht nur an der Pützstraße im "Endlos" in Rheinbach gibt's am Finalsonntag das beliebte Meutekino in Schwarz-Rot-Gold.
  • In Meckenheim lädt das Stadtsoldaten-Corps 1868 zum wetterunabhängigen Sehen ins Zeughaus, Professor-Scheeben-Straße 11, ein.
  • In Morenhoven öffnen die Kreativitätsschule und der SV Swisttal im Kreaforum an der Ecke Eichenstraße/Vivatsgasse ihr WM-Studio. Die Übertragung beginnt um 20 Uhr, bei kostenlosem Eintritt.
  • "Wir werden (vielleicht) Weltmeister" hieß es bei den Vorgebirgsmusikanten aus Bornheim schon vor dem ersten Spiel. Mittlerweile ist der Traum zum Greifen nah. Los geht es um 20 Uhr im Musikantentreff, Wallrafstraße 2. Der Eintritt ist kostenlos.
Mehr von GA BONN