20-Jähriger aus Klinik entlassen: War Traktorfahrer in Rösberg zu schnell unterwegs?

20-Jähriger aus Klinik entlassen : War Traktorfahrer in Rösberg zu schnell unterwegs?

Noch ist unklar, wie es zu dem Traktorunfall am Freitag in Bornheim-Rösberg kommen konnte. Möglicherweise war der 20-jährige Fahrer zu schnell unterwegs. Er wurde mittlerweile wieder aus dem Krankenhaus entlassen.

Im Fall des am Freitag in Rösberg umgekippten Traktors dauern die Ermittlungen der Bonner Polizei noch an. Das teilte Polizeisprecher Simon Rott am Montag auf Anfrage des General-Anzeigers mit. Es gebe Hinweise darauf, dass der Fahrer möglicherweise zu schnell gefahren sei, so Rott weiter. Abgeschlossen sei die Arbeit der Polizei allerdings noch nicht.

Wie berichtet, war am Freitagmittag ein Traktor mit zwei beladenen Anhängern in der engen und abschüssigen Proffgasse aus dem Gleichgewicht geraten, umgekippt und an der Hauswand eines Wohngebäudes zum Stehen gekommen. Ein an der Straße geparktes Auto wurde dabei komplett zerstört. Der Unfall hatte sich zwischen der Einmündung Markusstraße und der Steinstraße ereignet. Sellerie und Kohlköpfe waren über die Straße gerollt. Der 20-jährige Fahrer wurde bei dem Aufprall schwer verletzt. In einer mehrstündigen Bergungsaktion richtete die Feuerwehr Bornheim gemeinsam mit einem Fachunternehmen den Traktor und einen Anhänger mittels eines mobilen Krans wieder auf. Wie Rott am Montag weiter erläuterte, habe der Fahrer das Krankenhaus mittlerweile wieder verlassen.

Ein ähnlicher Unfall hatte sich Mitte Dezember 2017 ereignet. Damals war ein Mann mit einem Traktor ebenso auf der Proffgasse unterwegs, als ihm ein Lastwagen entgegenkam und er deswegen bremsen musste. Da die Fahrbahn rutschig war, stellte sich der Traktor auf der Straße quer.

In der Folge drückte das Gewicht der Anhängerladung von hinten auf den Traktor, sodass sich der Gummireifen beinahe von der Felge löste und der Traktor nicht weiterfahren konnte. Hinzugerufene Techniker versuchten daraufhin, den Gummireifen wieder aufzuziehen. Die Polizei musste die Straße damals weiträumig sperren.