1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Bornheim

Zwei Verletzte in Bornheim-Waldorf: Unfall nach Schreck über Fahrt durch Pfütze

Zwei Verletzte in Bornheim-Waldorf : Unfall nach Schreck über Fahrt durch Pfütze

Eine Autofahrerin hat sich bei der Fahrt durch eine größere Pfütze in Waldorf so sehr erschreckt, dass sie das Lenkrad verrissen und schließlich ihren Fiat Panda frontal gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug gesteuert hat. Beide Fahrerinnen mussten ins Krankenhaus.

Aus Schreck über die Fahrt durch eine größere Pfütze hat eine Autofahrerin am Samstagnachmittag einen Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto verursacht. Die Frau hatte sich auf der Dahlienstraße in Waldorf von Sechtem kommend in einer Kurve so über das spritzende Pfützenwasser erschrocken, dass sie ihren Fiat Panda abrupt nach links steuerte und schließlich mit dem Skoda einer anderen Fahrerin kollidierte.

Beide Fahrerinnen wurden bei dem Unfall verletzt und kamen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Eine Beifahrerin, die mit im Panda saß, blieb dagegen unverletzt.

Während der Unfallaufnahme durch die Polizei und der Bergung der Fahrzeuge durch die Feuerwehr und einen Abschleppunternehmer musste die Straße komplett für den Verkehr gesperrt werden.