1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Bornheim

Sankt-Sebastianus-Schützen: Lieselotte Hanfland regiert in Kardorf

Sankt-Sebastianus-Schützen : Lieselotte Hanfland regiert in Kardorf

Eigentlich hatte Theo Laufenberg beim Königsschießen der Kardorfer Sankt-Sebastianus-Schützenbruderschaft auf den rechten Flügel des Holzvogels gezielt. Doch der Treffer aus der Donnerbüchse war so gewaltig, dass sich auch gleich der Schweif geschlagen gab. Den Garaus machte dem Vogel am Samstagabend aber letztlich Lieselotte Hanfland, die ihn mit dem 31. Schuss souverän zu Fall brachte.

Hanfland gehört der Damenmannschaft an, die sich gegründet hatte, nachdem im vergangenen Jahr in dem kleinen, 20 Mitglieder zählenden Traditionsverein mangels Bewerber kein neuer Schützenkönig gefunden worden war. Mit der Damenmannschaft konnten die Kardorfer gleich neun Neuzugänge gewinnen, die 2012 im Bezirk auf Anhieb aufgestiegen sind.

Neben dem Schießen um den Titel des Schützenkönigs standen noch weitere Wettbewerbe an. Neuer Schülerprinz ist Pascal Krämer, Lea Niederstein wird die Kardorfer als Jugendprinzessin repräsentieren. Sebastian Hanfland, Sohn der Schützenkönigin, kann als Bürgerkönig einen zweiten Titel in den Familienannalen verzeichnen. Beim Schießen der aktiven Damen, das erstmals ausgetragen wurde, setzte sich Bärbel Lehnert mit dem 152. Schuss per Luftgewehr durch. Sie ist neue Schützenliesel.

Offiziell werden die neuen Majestäten beim Krönungsball am 19. Oktober in Amt und Würden eingesetzt. Am Sonntag zogen die Schützen dann gemeinsam mit den Brudervereinen aus Waldorf, Merten, Hemmerich, Nettekoven und Badorf, in Begleitung der Ortsvereine, durch Kardorf. Und bei den Ehrenpreisen lagen Jasmin Schmeiß (Hemmerich) in der Schüler- und Jugendklasse, Heinz-Peter Sutorius (Hemmerich) in der Schützenklasse und Claudia Pankratz (Badorf-Eckdorf) in der Alters- und Seniorenklasse vorne.