Tier auf der Fahrbahn: Hund sorgte für Sperrung der A555 bei Bornheim

Tier auf der Fahrbahn : Hund sorgte für Sperrung der A555 bei Bornheim

Ein Hund hat am Mittwochabend Einsatzkräfte der Polizei in Atem gehalten. Das Tier hielt sich auf der A555 auf. Die Autobahn war zeitweise gesperrt.

Ein Hund hat am Mittwochabend für eine Sperrung der A555 in Fahrtrichtung Köln gesorgt. In Höhe von Bornheim-Hersel hatten Einsatzkräfte der Polizei nach dem Tier gesucht. Dieses wurde zuvor von einem Autofahrer gemeldet. Es habe sich auf der Fahrbahn aufgehalten. Die Autobahn wurde zwischen 21 und 22 Uhr zeitweise in Fahrtrichtung Köln gesperrt.

Wie die Polizei am Abend mitteilte, gelang es nicht, den Hund einzufangen. Er habe sich in ein angrenzendes Feld geflüchtet, teilte ein Sprecher mit. Über die Hunderasse konnte die Polizei keine genauen Angaben machen. Es handele sich wahrscheinlich um einen Mischling. Derzeit liege keine aktuelle Vermisstenmeldung für einen Hund mit, so der Sprecher.

Mehr von GA BONN