1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Bornheim

Geruchsbelästigungen in Bornheim, Alfter und Dransdorf: Gülle wird ausgebracht

Geruchsbelästigungen in Bornheim, Alfter und Dransdorf : Gülle wird ausgebracht

Bürger in der Region müssen sich in den nächsten Wochen auf Geruchsbelästigungen einstellen. Wie Bernhard Rüb, Sprecher der Landwirtschaftskammer NRW, am Donnerstag sagte, fahren die Landwirte in den nächsten Wochen Gülle auf ihren Feldern aus.

Der Gestank könne dieses Frühjahr besonders stark sein, sagte Rüb, da die Bauern bislang noch keine Gelegenheit gehabt hätten, mit Gülle zu düngen. Denn in den ersten beiden Monaten des Jahres habe es doppelt so viel geregnet wie sonst, sodass der Boden nicht befahrbar war. Dadurch konzentriere sich die Gülle-Ausbringung nun auf weniger Tage, erklärt Rüb.

Beispielsweise in Bornheim wurde am Donnerstagmorgen bereits Gülle ausgefahren, wusste Katja Eschmann von der Pressestelle des Rhein-Sieg-Kreises auf Nachfrage zu berichten. Auch in Alfter und Bonn-Dransdorf klagten Bürger über Gestank.

Nähere Informationen darüber, wann und unter welchen Bedingungen mit Gülle gedüngt werden darf, bietet die Seite www.guelle-nrw.de