Die Dorfrocker unterstützen das Ehrenamt in Bornheim

Partyband aus Franken : Die Dorfrocker unterstützen das Ehrenamt in Bornheim

Die Dorfrocker spielen zugunsten des Aktionsbündnisses "Jugend trifft auf Blaulicht" im kommenden März in Bornheim. Das Bündnis ist zuvor noch mit seiner Blaulicht-AG für einen Förderpreis des Innenministeriums nominiert.

Es ist gut möglich, dass die Bornheimer Kaiserhalle Anfang März 2020 mächtig beben wird, wenn Hunderte zur Musik der Dorfrocker abtanzen. Dann tritt die bekannte Band aus Franken um die Brüder Philipp, Tobias und Markus Thomann nämlich an der Königstraße auf. Und das zugunsten des Aktionsbündnisses "Jugend trifft auf Blaulicht - Gemeinsam als Team" (siehe Kasten).

Wie Dominik Pinsdorf, Vorsitzender des Stadtjugendrings und Mitinitiator des Aktionsbündnisses, erläuterte, werde die Band ohne Honorar auftreten, der Erlös des Abends solle dem Aktionsbündnis und dessen ehrenamtlicher Arbeit zukommen. Dazu sollen die Mitglieder der beteiligten Hilfsorganisationen fünf Euro Eintritt weniger bezahlen - als "Wertschätzung", so Pinsdorf. Der Kontakt zur Band sei durch die Musiker selbst zustande gekommen. "Sie haben uns angefragt", sagte Pinsdorf. Dass die Band ein Faible für Blaulicht und Ehrenamt hat, zeigt der Song "Feuerwehren" von 2018; quasi eine Hommage auf die Einsatzkräfte. Die Partymusik der Dorfrocker enthält Elemente von Volksmusik, Country, Rock und Schlager. Er selbst habe die Band zuvor nicht gekannt, bekundete Pinsdorf.

"Ich habe meine Großmutter gefragt, die kannte sie". Bei einem Konzert, das er besucht habe, sei er aber dann von der Authentizität der Gruppe überzeugt worden. Bevor im März die Kaiserhalle gerockt wird, blicken die Aktiven von "Jugend trifft auf Blaulicht" nach Berlin. Dort wird am 18. November der Förderpreis "Helfende Hand" des Bundesinnenministeriums verliehen. 2018 hatten die Bornheimer den vierten Platz in der Kategorie Nachwuchsarbeit erhalten sowie den zweiten Preis der Publikumswertung.

Diesmal ist das Aktionsbündnis mit seiner Blaulicht-AG nominiert. Wie Victoria Brief von der Freiwilligen Feuerwehr sagte, starte die AG nach den Herbstferien an der Europaschule. Einmal wöchentlich kämen Vertreter der Hilfsorganisationen in die Schule, um den Schülern der fünften und sechsten Klassen die Arbeit näherzubringen und vielleicht das eine oder andere Rettertalent zu entdecken.

Die Dorfrocker spielen am Samstag, 7. März 2020, 20.30 Uhr, in der Kaiserhalle, Königstraße 58. Einlass ist ab 19 Uhr. Karten zum Preis von 15 Euro gibt es in der Kaiserhalle, in den Filialen der Bäckerei Landsberg in Brenig, Ploon 4, und Waldorf, Büttgasse 16, sowie bei Tabakwaren K & M, Königstraße 74-76. Mitglieder der im Aktionsbündnis organisierten Hilfsorganisationen zahlen zehn Euro Eintritt.