Alexander-von-Humboldt-Gymnasium: Bornheimer Viertklässler gehen auf Spurensuche

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium : Bornheimer Viertklässler gehen auf Spurensuche

Als Ermittler auf Spurensuche gingen die Viertklässler der Waldorfer Nikolausschule im Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in Bornheim. Als Rahmenhandlung diente ein fiktiver Einbruch in den Schulkiosk.

Einen Vormittag lang konnten die Viertklässler der Waldorfer Nikolausschule im Alexander-von-Humboldt-Gymnasium (AvH) als Ermittler auf Spurensuche gehen. Ein fiktiver Einbruch in den Schulkiosk bildete die Rahmenhandlung für das Mint-Projekt, das seit bald zehn Jahren zwischen dem Gymnasium und 27 Lernklassen von Bornheimer und Alfterer Grundschulen regelmäßig stattfindet.

Schüler der gymnasialen Oberstufe stehen dabei den Grundschülern bei der Untersuchung von „Spuren“ per Mikroskop mit Rat zur Seite. „Unsere Schülerinnen und Schüler werden heute Haare und Fingerabdrücke am Tatort suchen und damit hoffentlich auch den Täter finden“, erklärt Lehrerin Leonie Schütte von der Nikolausschule.

„Von dem Projekt verspreche ich mir eine Begeisterung der Schülerinnen und Schüler für die Mint-Fächer“, fasste Swantje Grommes den Aktionsvormittag zusammen. Sie unterrichtet das Fach Biologie am AvH und ist eine der drei Koordinatorinnen des Projekt. Grommes hatte das Projekt als die Zusammenarbeit zwischen dem Mint-zertifizierten Gymnasium und ebensolchen Grundschulen 2009 gemeinsam mit ihrer Mutter, die als Lehrerin an der Wendelinus-Grundschule in Sechtem unterrichtete, ins Leben gerufen.

Glücklich und stolz beobachtet sie an dem aktuellen Projekttag ihre Oberstufenschüler, die ihr Wissen an die meist etwa zehnjährigen Grundschüler sowie an die Schüler aller Altersstufen aus der Internationalen Klasse am AvH weitergeben. „Über das Mint-Projekt hinaus wird den Viertklässlern, deren Eltern sich beim Tag der offenen Tür am AvH für das Bornheimer Gymnasium als weiterführende Schule entschieden haben, schon einmal die Schwellenangst vor dem Gymnasium genommen“, so die Lehrerin.

Was an diesem Tag im Bereich der Biologie stattfand, wird im Weiteren auch in den Fächern Mathematik, Chemie, Physik, Informatik, Ernährungswissenschaften und Astronomie stattfinden: 280 Schüler des AvH, von der 8. Klasse bis zur Oberstufe stehen bereit, um auch in Zukunft den Grundschulkindern die Freude an naturwissenschaftlichen Fächern zu vermitteln.

Mehr von GA BONN