Bornheim: Diesel läuft an Königstraße in Kanalisation

Königstraße war zeitweise gesperrt : Diesel läuft in Bornheim in Kanalisation

Die Königstraße in Bornheim wurde am Mittwochmorgen zeitweise komplett gesperrt. Ein Fahrzeug hat dort aus noch ungeklärter Ursache Diesel verloren. Der Kraftstoff läuft nach ersten Informationen auch in die Kanalisation.

Aus noch ungeklärter Ursache hat ein Fahrzeug am Mittwochmorgen auf der Königstraße in Bornheim auf Höhe der Gaststätte Kaiserhalle Kraftstoff verloren. Nach ersten Informationen läuft der Diesel - begünstigt durch den Regen auf der Fahrbahn - in die Kanalisation. Wie viel Kraftstoff das Fahrzeug verloren hat, ist unklar.

Wie Wolfgang Breuer, Leiter der Feuerwehr Bornheim, vor Ort sagte, hatten Passanten einen Ölfilm auf der Straße gemeldet.

In Bornheim zieht sich eine Ölspur an der Königstraße entlang. Foto: Axel Vogel

Zur Säuberung der Fahrbahn war die Königstraße ab Höhe Secundastraße zeitweise komplett gesperrt. Inzwischen ist die Straße wieder freigegeben. „An den Kanaleinläufen haben wir Ölbindemittel abgelegt, um etwas einzudichten. Außerdem haben wir eine Spezialfirma beauftragt, die die gesamte Ölspur aufnimmt“, so Breuer. Das Wasser werde im Klärwerk zusätzlich auf Verunreinigungen geprüft.

Mehr von GA BONN