Zwei Verletzte: Auto überschlägt sich nach Kollision auf A555 bei Bornheim

Zwei Verletzte : Auto überschlägt sich nach Kollision auf A555 bei Bornheim

Am Montagnachmittag kam es zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen auf der A555. Der Unfallhergang ist noch unklar.

Nach ersten GA-Informationen sollen die beiden Fahrzeuge, ein Toyota Corolla und ein VW Golf, auf Höhe der A555-Auffahrt Bornheim gegen 16.50 Uhr seitlich kollidiert sein. Durch den Aufprall soll der Fahrer des Corolla die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben.

Das Auto schoss rechts über die Fahrbahn hinaus, über einen Grünstreifen und die Autobahnauffahrt Bornheim hinweg, überschlug sich und kam auf einem angrenzenden Feld wieder auf seinen vier Rädern zum Stehen. Die beiden 52- und 53-jährigen Insassen wurden dabei leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Die beiden Insassen des VW Golf haben den Unfall unverletzt überstanden. Aufgrund unterschiedlicher Zeugenaussagen ist der genaue Unfallhergang zunächst unklar.

Die Auffahrt Bornheim wurde bis etwa 18 Uhr gesperrt. Der Verkehr auf der A555 war durch den Unfall nicht beeinträchtigt.

Mehr von GA BONN