1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Bornheim

Prinzentreffen in Bornheim: Aufmarsch der närrischen Blaublüter

Prinzentreffen in Bornheim : Aufmarsch der närrischen Blaublüter

Die Bornheimer Stadtsoldaten haben beim Prinzentreffen in der Kaiserhalle Tollitäten aus der Umgebung empfangen.

Ausgelassene Stimmung herrschte in der Kaiserhalle unter den rund 250 Vereinsmitgliedern und Freunden der KG Bornheimer Stadtsoldaten, die 20-jähriges Bestehen feiert. Das Prinzentreffen war angesagt, die Bornheimer Tollitäten Matthias II. und Andrea II. hielten Hof und die närrischen Blaublüter der Umgebung gaben sich die Klinke in die Hand: Das Mertener Dreigestirn Ruth I., Agi I. und Wilma I., Jugendprinzessin Svenja I. von den Rhingdorfer Junge un Mädche, die Roisdorfer Prinzessin Sandra II., Prinzessin Melanie I. vom Karnevalsausschuss Buschdorf, das Herseler Dreigestirn mit Jungfrau Nobsi, Prinz Jan I. und Bauer Heijo, die Waldorfer Prinzessin Annika, die Alfterer Regenten Prinz Rudi und Alfreda Iris I. sowie das Dransdorfer Prinzenpaar Tony I. und Tanja I. wurden von den Jecken im Saal umjubelt.

Zu Gast waren auch Vizebürgermeisterin Petra Heller, das Königspaar der Schützenbruderschaft Bornheim-Botzdorf, Frank Katke und Cäcilia Kusch. Nicht wenige Gäste hatten zuvor schon die traditionelle Mundartmesse in der Bornheimer Pfarrkirche Sankt Servatius mitgefeiert und sich schon warm geschunkelt. Die Gruppe Knatsch Verdötsch der Tannebüscher Jecke und Dance for Liberty waren dabei.