Stromausfall nach Gasalarm in Alfter-Volmershoven

Stundenlanger Feuerwehreinsatz : Stromausfall nach Gasalarm in Alfter-Volmershoven

In einem Mehrfamilienhaus in Alfter-Volmershoven ist am Montagabend Gasgeruch festgestellt worden. Die Feuerwehr war mehrere Stunden im Einsatz, in einigen Haushalten fiel der Strom aus.

Ein unklarer Gasgeruch in einem Wohnhauskeller in Alfter-Volmershoven hat am Montagabend zu Stromausfällen und einem mehrstündigen Einsatz der Feuerwehr geführt. Gegen 22.30 Uhr war die Feuerwehr zur Hauptstraße alarmiert worden, nachdem der Bewohner einer Doppelhaushälfte Gasgeruch im Keller festgestellt hatte.

Die vier Bewohner der Häuser verließen das Gebäude, die Messgeräte der Feuerwehr sowie des Energieversorgers E Regio schlugen in beiden Kellern an. Haus und Keller wurden nach Angaben von Michael Hesse, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Alfter, mit einem Hochdrucklüfter gelüftet.

Zeitgleich fiel in mehreren Haushalten an der Hauptstraße sowie in der Umgebung der Strom aus. Ursache für den Ausfall war möglichwerweise ein technischer Defekt an den Hausanschlusseingängen von der Straße in den Keller. „Möglicherweise hat es einen Kurzschluss oder einen Brand der Stromleitung gegeben“, sagt Hesse. Die genaue Ursache werde noch geprüft.

Die Hauptstraße musste für die Ursachenermittlung für mehrere Stunden gesperrt werden, auch Busse waren betroffen.

Mehr von GA BONN