Elfjährige aus Witterschlick galt als vermisst: Sila C. übernachtete bei einer Freundin

Elfjährige aus Witterschlick galt als vermisst : Sila C. übernachtete bei einer Freundin

Rund 150 Einsatzkräfte hatten am Dienstagabend stundenlang nach ihr gesucht, dann tauchte Sila C. aus Witterschlick wohlbehalten wieder auf. Nach GA-Informationen hat sie bei einer Freundin übernachtet.

Ihren Eltern hatte Sila C. offenbar aber nicht Bescheid gesagt und wurde deshalb vermisst.

Die Bonner Polizei hatte gesagt, dass sie keinen strafrechtlichen Hintergrund für das Verschwinden von Sila C. aus Witterschlick sehe. Daher machte die Behörde aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes des Kindes und der Familie auch keine weiteren Angaben dazu, erklärt Polizeisprecher Frank Piontek.

Wie berichtet, war die Elfjährige am Dienstagabend nicht nach Hause gekommen. Die Polizei leitete noch am Abend Suchmaßnahmen ein und startete am Mittwochmittag eine groß angelegte Aktion mit 150 Einsatzkräften, Hubschrauber und Rettungshundestaffel.

Am Mittwochnachmittag dann traf eine Zivilstreife das Mädchen wohlbehalten an der Almabrücke in Oedekoven an. Die Kosten für den Polizeieinsatz müsse die Familie nicht tragen, beruhigt Piontek, zumal dieser nicht mutwillig ausgelöst worden sei. (GA)

Mehr von GA BONN