Möglicherweise Brandstiftung: Feuerwehr löscht brennendes Auto in Alfter

Möglicherweise Brandstiftung : Feuerwehr löscht brennendes Auto in Alfter

Die Polizei ermittelt wegen einer möglichen Brandstiftung in Alfter-Impekoven. Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr dort ein brennendes Auto löschen.

Zu einem brennenden Fahrzeug wurde die Freiwillige Feuerwehr Alfter am Donnerstag gegen 21.15 Uhr alarmiert. Laut Feuerwehrsprecher Michael Hesse stand ein Audi A5 auf einem Parkplatz an der Hauptstraße in Impekoven bereits beim Eintreffen der Einsatzkräfte voll in Flammen, konnte aber schnell gelöscht werden. Allerdings sei der Wagen vollständig ausgebrannt.

Vor Ort waren rund 20 ehrenamtliche Feuerwehrleute aus Impekoven und Witterschlick sowie Einsatzkräfte der Polizei. Wie Polizeisprecher Simon Rott am Freitagmorgen erklärte, dauern die Ermittlungen zur Brandursache noch an. Brandstiftung könne aktuell nicht ausgeschlossen werden.

Mehr von GA BONN