1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Alfter

Weißer Sonntag im Vorgebirge: Die Erstkommunion steht bevor

Weißer Sonntag im Vorgebirge : Die Erstkommunion steht bevor

Der Weiße Sonntag steht an diesem Wochenende bevor und mit ihm an vielen Orten die Erstkommunion. So dürfen sich die Kinder in den Pfarreien Sankt Mariä Himmelfahrt Oedekoven und Sankt Lambertus Witterschlick auf diesen besonderen Tag freuen.

Noch eine Woche gedulden müssen sich derweil die 38 Mädchen und Jungen von St. Matthäus Alfter, sie empfangen am 30. April (10 Uhr) die Erstkommunion. In fünf Gruppen haben sie sich auf dieses Ereignis seit Herbst 2016 vorbereitet. „Wie funktioniert eine Messe?“, „Was ist das alte Testament?“, „Was passiert an Karfreitag und Ostersonntag?“, zählen die Katechetinnen Katja Krüger, Liza Wirges und Nicola Pütz einige Fragen auf, die dabei eine Rolle spielten.

Auch auf eine Wallfahrt gingen die Acht- bis Neunjährigen, hörten von Geschichten und Gleichnissen aus der Bibel und bereiteten Fürbitten für Gottesdienste vor. Natürlich lernten sie auch Gebete und das Glaubensbekenntnis und bereiteten sich auf die erste Beichte vor, die eine Voraussetzung ist, um zur Kommunion zu gehen. Nun ist der große Tag für sie bald gekommen.