Tod auf dem Gleis: Züge hatten Verspätung

Tod auf dem Gleis: Züge hatten Verspätung

36-jähriger Mann auf der Strecke von Duisdorf nach Euskirchen von Zug überrollt

Bonn. (dab) Zu Verspätungen kam es am Donnerstagmorgen im Bahnverkehr. Auf der Strecke Duisdorf-Euskirchen musste ein Gleis gesperrt werden. Grund: Ein 36-jähriger Mann war nach Angaben des Bundesgrenzschutzes von einem Zug überrollt und getötet worden. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen handelt es sich um Selbstmord.