Saisonstart am Nürburgring: Tausende Motorradfahrer treffen sich

Saisonstart am Nürburgring : Tausende Motorradfahrer treffen sich

Auch im Jubiläumsjahr lud der Nürburgring, der 90 Jahre alt wird, zum traditionellen „Anlassen“ mit einem Korso über die Nordschleife ein.

Bei Frühlingstemperaturen trafen Tausende von Motorradfahrern aus der ganzen Republik und dem benachbarten Ausland ein, um die Motorradsaison zu eröffnen.

Dabei stand im Fahrerlager das Thema Sicherheit im Fokus: ob Reifenservice, Tachoprüfung oder Abgas- und Geräuschmessung. Auch wenn jeder Zweirad-Freak hofft, dass er dort nie hin muss, gab es informative Führungen durchs Medical-Center. Ebenso stand ein Blutspendemobil bereit. Ihren Segen gaben beim Gottesdienst der katholische Pfarrer Klaus Kohnz und der evangelische Pfarrer Thorsten Hertel den Motorradfahrern mit auf den Weg.

Die Kollekte geht an das Projekt „Helfer vor Ort“, das 2003 vom Kreisverband Ahrweiler des DRK mit dem Landkreis aufgebaut wurde. Die Ehrenamtler werden bei einem Unfall parallel zum Rettungsdienst alarmiert, um bis zum Eintreffen des Rettungswagens qualifiziert Erste Hilfe zu leisten.