1. Region

Finale im Lesewettbewerb: Swisttaler Kinder lesen gut

Finale im Lesewettbewerb : Swisttaler Kinder lesen gut

Einige Kinder hatten schon etwas Lampenfieber. Denn man liest ja nicht jeden Tag einer Jury etwas vor. Zum Finale im Lesewettbewerb der drei Swisttaler Grundschulen trafen sich die Schulsieger in der Heimerzheimer Swistbachschule.

Sie mussten jeweils eine Passage aus ihrem Lieblingsbuch und eine ihnen unbekannte Passage aus einem vorgegebenen Buch vorlesen. Die aus Lehrern aller Swisttaler Grundschulen, Eltern, Vertretern der Büchereien und der Fördervereine bestehende Jury hatte keine leichte Aufgabe, denn alle Schulsieger zeigten sich ziemlich fit im Lesen.

Die Entscheidung fiel dann auf Justin Dothée aus der Heimerzheimer Grundschule (zweites Schuljahr), Hanna Blesgen ebenfalls aus der Heimerzheimer Schule (drittes Schuljahr), Bastian Asmußen aus der Buschhovener Grundschule (viertes Schuljahr) und Johanna Horn aus der Heimerzheimer Verbundschule (fünftes Schuljahr).

Sehr angetan von den Leistungen der jungen Schüler zeigten sich Schulleiterin Hanne Kirleis und die Swisttaler Schulausschussvorsitzende und Schirmherrin des Wettbewerbs, Brigitte Donie. Donie sagte: "Ich habe viele gute Vorträge gehört. Es ist richtig und wichtig, dass die Schulen großen Wert auf Leseförderung legen."