1. Region
  2. Sieg & Rhein

Kriminalität im Rhein-Sieg-Kreis: Zwölf Einbrüche zu Weihnachten

Kriminalität im Rhein-Sieg-Kreis : Zwölf Einbrüche zu Weihnachten

Insgesamt zwölf Wohnungseinbrüche haben sich von Heiligabend bis zum späten zweiten Weihnachtstag im rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreis ereignet. Nach Angaben der Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg lag der Schwerpunkt dabei auf den Städten Troisdorf und Hennef.

Doch auch Sankt Augustin war betroffen. Bei einem Einbruch in der Nonnenstrombergstraße in Sankt Augustin-Niederberg in der Nacht zu Mittwoch brach der unbekannte Täter zunächst in einen vor dem Haus abgestellten Pkw ein, entwendete den im Wagen liegenden Hausschlüssel und verschaffte sich so Zutritt in das Einfamilienhaus.

Dabei entwendete er drei Handtaschen mit Geld und Dokumenten. Den Hausschlüssel ließ der Täter von außen an der Tür stecken.

Hinweise zu diesem Einbruch nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02241/5413321 entgegen. In dem Zusammenhang rät die Polizei, keine Wertgegenstände, Schlüssel oder wichtige Dokumente in abgestellten Autos zurückzulassen.