Gesunde Schultüte: Zahnärztlicher Dienst gibt Tipps

Gesunde Schultüte : Zahnärztlicher Dienst gibt Tipps

Die Einschulung ist ohne Zweifel einer der aufregendsten Tage im Leben eines Kindes. Nicht fehlen darf dabei natürlich die Schultüte, die den Kindern den Übergang ins Schulleben so angenehm wie möglich machen soll. Doch die Zeiten, in denen die Schultüten randvoll mit Süßigkeiten gestopft sind, sind vorbei.

"Das sollte selbstverständlich sein", sagt Bernd Ehrich, Leiter des Kreisgesundheitsamtes.

Der Zahnärztliche Dienst gibt Tipps zum Inhalt der Schultüte, so dass diese auch ohne Schokolade und Gummibärchen bei Kindern gut ankommt. Mithilfe des "Schultüten-ABC's" können Eltern für einen guten und gesunden Schulstart ihrer Sprösslinge sorgen. Zu jedem Buchstaben des Alphabetes hat das Gesundheitsamt des Kreises einen kleinen schultütentauglichen Tipp auf Lager, vom Abakus über Luftballons bis hin zu Seifenblasen und einer Zahnputzuhr. Für Bewegung sorgen eine Frisbee oder ein Hüpfseil, ein Apfel ist als süßer Muntermacher gedacht.

Fragen zum "Schultüten-ABC" und Prophylaxetipps zur gesunden Zahn-, Mund- und Kieferentwicklung beantwortet der Zahnärztliche Dienst des Kreisgesundheitsamtes unter der Telefonnummer 02241/132529.

Mehr von GA BONN