Fahrzeuge gezielt aufgebrochen: Werkzeug im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen

Fahrzeuge gezielt aufgebrochen : Werkzeug im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen

Werkzeuge im Wert eines hohen vierstelligen Betrags sollen Unbekannte am Wochenende in Troisdorf und Much erbeutet haben. Offenbar wurden gezielt unbeaufsichtigte Fahrzeuge von Handwerkern als Ziel ausgesucht.

Am vergangenen Wochenende sollen Unbekannte zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen in Troisdorf und Much gezielt Handwerkerfahrzeuge aufgebrochen und professionelles Werkzeug im Wert von mehreren tausend Euro erbeutet haben, wie die Polizei mitteilt.

Zu den Geschädigten zählt eine Schreinerei am Heuserweg in Troisdorf, deren Transporter auf dem umzäunten Gelände gestanden haben. Die Täter seien über den Zaun gestiegen, hätten die Hecktüren aufgebrochen und unter anderem Schlagbohrmaschinen und akkubetriebene Winkelschleifer von der Ladefläche an sich genommen, lässt die Polizei wissen. Hinweise zu dieser Tat nimmt die Polizei Troisdorf unter 02241/541-3221 entgegen.

Im gleichen Zeitraum wurden auch in Much-Markelsbach zwei Transporter aufgebrochen. Aus einem Citroen-Kleintransporter sollen mehrere Bohrgeräte der Hersteller Makita und Bosch gestohlen worden sein. Zwei Straßen weiter soll außerdem ein Peugeot-Kastenwagen um Fräs- und Bohrmaschinen erleichtert worden sein. Die Polizei Eitorf erbittet Hinweise unter 02241/451-3421.

Mehr von GA BONN