Troisdorfer Trampolinpark: Neueröffnung von "Sprung.Raum Köln/Bonn"

Sport und Spaß vereint : Neuer Troisdorfer Trampolinpark öffnet seine Tore

Hüpfen und durch die Halle fliegen - Neuer Trampolinpark in Troisdorf öffnet seine Tore und bietet für Sport und Spaß für Klein und Groß.

In Troisdorf hat nach Angaben der Betreiber "Deutschlands größte und modernste Trampolinhalle" ihre Türen geöffnet. Sie heißt "Sprung.Raum Köln/Bonn". Kinder und Jugendliche, die als Gäste zur Premiere eingeladen waren, bildeten lange Warteschlangen, bevor sie die vielen Attraktionen ausprobieren durften. Seit Freitag ist die Halle am Junkersring 28 regulär geöffnet.

Geschäftsführerin Nadira Stahl-Essberger, die zusammen mit ihrem Mann Helge in Berlin, Kiel und Hamburg drei weitere Hallen betreibt, ist begeistert von dem Gebäude. "Es ist nicht nur schön, sondern setzt neue Maßstäbe bei Trampolinhallen", so Stahl-Essberger. Sie bezeichnete den Standort als ideal, weil er von Trampolinfans aus der Köln-Bonner Region schnell zu erreichen sei. Rund 6000 Quadratmeter umfasst der Trampolin- und Parkourpark, der ausschließlich für diese Nutzung gebaut wurde und damit der erste in Deutschland ist. Eine Deckenhöhe von 13 Metern macht nicht nur große Sprünge möglich, sondern bietet auch Platz für eine spektakuläre Seilbahn, in der die Besucher in rasantem Tempo und in luftiger Höhe quer durch die Halle fliegen können. Der Bodenbereich mit über 60 unterschiedlich großen Trampolinen und extra langen Trampolinbahnen garantiert ausreichend Platz für Tricks und Kunststücke.

Neben Trampolinen noch weitere Sportangebote

Insgesamt 18 Attraktionen bietet der Sportpark, darunter Fußball, Basketball und Völkerball - natürlich auf Trampolinen. Spezielle Anlagen stehen laut Sprung.Raum geübten Springern wie Wakeboardern, Snowboardern, Surfern und Kitesurfern zum Training zur Verfügung. Sie ermöglichen Sprünge bis zu sechs Metern Höhe.

Auch Teams können sich sportlich messen und gegeneinander antreten. Etwa beim "Air-Soccer", eine Erfindung von Stahl-Essberger, die "bislang einzigartig in Europa" sei. Dabei handelt es sich um eine weiche Matte, auf der man Fußball spielt, aber nicht nur hin und her rennt, sondern den Gegner auch mit einem Salto oder anderen akrobatischen Tricks ablenken kann. Zertifizierte Trampolinlehrer stehen den Sportlern zur Seite, geben ihnen Tipps oder auch Kurse für effektives Ganzkörpertraining. Neben diesen festen Angeboten bietet der Sprung.Raum auch Events, zum Beispiel eine Kinderdisco am Samstagabend. Außerdem kann das Hallenangebot für Kindergeburtstage, Junggesellenabschiede oder Firmenfeiern und private Veranstaltungen genutzt werden.

Mehr von GA BONN