1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Troisdorf

Troisdorf: Polizei fahndet mit Foto nach Trickbetrügern - 2000 Euro erbeutet

2000 Euro erbeutet : Polizei fahndet mit Foto nach Trickbetrügern in Troisdorf

Im Februar bestahlen Trickbetrüger ein älteres Ehepaar in Troisdorf. Nun sucht die Polizei mithilfe von Fahndungsfotos nach den beiden.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatten zwei Männer Ende Februar ein älteres Ehepaar an einem Geldautomaten in der Bank am Wilhelm-Hamacher-Platz in Troisdorf ausgetrickst und bestohlen. Einer der Männer verwickelte den Ehemann in ein Gespräch, während der andere (auf dem Foto mit Hut) die Frau bei der Eingabe ihrer Geheimzahl beim Geld abheben beobachtete.

Als sie ihre PIN eingegeben hatte, drängte der Mann sie mit seinem mit Körper vom Automaten weg und hob von ihrem Konto 2000 Euro ab. Dabei redete er auf die Frau ein und sagte, dass der Automat defekt sei und kein Geld ausgebe.

Anschließend verließen die Verdächtigen die Bank mit dem gestohlenen Geld und gingen in Richtung Kölner Straße. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Mann mit Hut kurze Zeit vorher in einer C&A-Filiale in der Innenstadt eingekauft hatte.

Die Fahndung nach den Trickdieben verlief bislang ohne Erfolg. Auf richterliche Anordnung veröffentlichte die Polizei nun Bilder aus der Videoüberwachung der Bank zur Öffentlichkeitsfahndung. Sie fragt: Wer kann Angaben zur Identität der abgebildeten Männer machen? Hinweise an die Polizei unter (02241) 541 32 21.