Für ein paar Minuten abgestellt: Paketlaster in Troisdorf gestohlen

Für ein paar Minuten abgestellt : Paketlaster in Troisdorf gestohlen

Am Freitagvormittag ist in Troisdorf der Kleinlaster eines Paketdienstfahrers mitsamt Inhalt gestohlen worden. Der Fahrer hatte das Fahrzeug für eine kurze Zeit alleine gelassen, um eine Lieferung zuzustellen.

Am vergangenen Freitagvormittag ist in Troisdorf gegen 10.45 Uhr das Fahrzeug eines Paketzustellers gestohlen worden. Der 33-jährige Fahrer aus Hilden hat, laut Angaben der Polizei, den Kleinlaster am Wilhelm-Hamacher-Platz abgestellt, um eine Lieferung zuzustellen.

Als er ein paar Minuten später zu der Stelle zurückkehrte, war der Wagen, der unabgeschlossen und mit steckendem Schlüssel hinterlassen worden war, verschwunden.

Wie die Polizei berichtet, handelt es sich bei dem Kleinlaster, in dem zahlreiche Pakete untergebracht waren, um einen weißen Ford Transit mit dpd-Aufschrift im Wert von rund 40.000 Euro. Der Ford hat das Kennzeichen GL-AC###.

Wer Angaben zu dem Diebstahl machen kann, wird gebeten sich unter der Rufnummer 02241 541-3221 bei der Polizei zu melden.