Vier Personen verletzt: Mendener Straße in Troisdorf nach Unfall gesperrt

Vier Personen verletzt : Mendener Straße in Troisdorf nach Unfall gesperrt

Bei einem Unfall in Troisdorf-Friedrich-Wilhelmshütte sind am Sonntagnachmittag vier Personen verletzt worden. Laut Feuerwehr musste die Mendener Straße für etwa eine Stundel in beide Richtungen gesperrt werden.

Wie die Polizei dem GA am Sonntag vor Ort berichtete, waren gegen 15 Uhr auf der Kreuzung Mendener Straße/Lürmannstraße ein Mercedes-SUV und ein Opel zusammengestoßen. Der Opel sei demnach rechts auf die Mendener Straße abgebogen und hatte dabei dem Mercedes die Vorfahrt genommen. Fahrer, Beifahrerin und ein Mädchen im Mercedes, sowie die Fahrerin des Opel wurden bei dem Unfall verletzt.

Beide Fahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Da die Fahrzeuge quer auf der Straße zum Stehen kamen, wurde die Mendener Straße für etwa eine Stunde in beide Richtungen gesperrt. Autofahrer waren gezwungen zu wenden und einen Umweg zu fahren. Laut Feuerwehr ist der Verkehr gegen 16 Uhr wieder freigegeben worden.

Mehr von GA BONN