Polizei bittet um Mithilfe: Mehrere Einbrüche in Sankt Augustin und Troisdorf

Polizei bittet um Mithilfe : Mehrere Einbrüche in Sankt Augustin und Troisdorf

Mehrere Täter sind am vergangenen Donnerstag in zwei Wohnungen in Sankt Augustin und Troisdorf eingebrochen. In einem dritten Fall haben Unbekannte versucht, eine Tür einzuschlagen, wurden aber von den Bewohnern entdeckt.

In Sankt Augustin und Troisdorf ist es am Donnerstag zu zwei Einbrüchen und einem versuchten Einbruch gekommen. Mehrere Unbekannte seien beteiligt gewesen, teilt die Polizei mit. Bisher blieben die Fahndungen ohne Erfolg.

Als eine Frau zu ihrem Einfamilienhaus am Holzweg in Sankt Augustin zurückkehrte, fand sie die Haustür offen stehend vor. Zwischen 11:15 Uhr und 13 Uhr haben Unbekannte ein Badfenster aufgebrochen, sind eingestiegen und haben die gesamte Wohnung durchwühlt. Die Täter konnten Bargeld und Schmuck im Gesamtwerk einer vierstelligen Summe erbeuten.

Etwa zur selben Zeit, um 13:30 Uhr, kam die Bewohnerin eines Einfamilienhauses auf der Friedrich-Ebert-Straße in Troisdorf nach Hause. Sie erwischte dabei zwei Unbekannte, wie sie versuchten, die Terassentür einzuschlagen. Als die Frau laut schrie, flüchteten die Täter und sprangen in einen schwarzen Volvo V70 Kombi mit ausländischem Kennzeichen. Sie fuhren in Richtung "In den Hecken" davon.

Die Frau beschreibt die Unbekannten als etwa 1,80 Meter groß und 25 bis 30 Jahre alt. Einer der beiden sei sportlich und kräftig, mit einem ungepflegten Äußeren und kurz rasierten dunklen Haaren.

Die Fahndung lief bisher ergebnislos

In Sankt Augustin ist es am selben Tag zu einem weiteren Einbruch gekommen. Während die Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Freiheitsstraße nur für wenige Minuten verlassen hatten, nutzten Unbekannte die Gelegenheit und stiegen durch ein Kellerfenster ein. Auch hier durchwühlten die Täter die Wohnung und konnten Schmuck und Bargeld im Gesamtwert einer vierstelligen Summe erbeuten.

Als die geschädigten Bewohner wieder zurückkehrten, trafen sie auf drei fremde Männer, die sich unberechtigt in ihrem Garten aufhielten und sofort flüchteten. Nachbarn gaben später an, dass sie vermutlich diese drei Männer aus der Freiheitsstraße kommend in die Deichstraße haben rennen sehen. Dort seien sie in eine schwarze BMW Limousine der 3er Serie mit niederländischen Kennzeichen gestiegen.

Laut Polizei soll einer der drei Männer etwa 1,80 Meter groß sein und einen Vollbart und eine Kappe getragen haben. Der Zweiter soll etwas kleiner und sehr schlank sein. Der Dritte wird als korpulent beschrieben. Sie sollen sich in einer anderen Sprache unterhalten haben.

Hinweise zur Tat in Troisdorf bitte an die Polizei Troisdorf unter der Rufnummer 02241/5413221. Wer etwas zur Tat in Sankt Augustin sagen kann, meldet sich bitte bei der Polizei Sankt Augustin unter der Rufnummer 02241/541-3321.

Mehr von GA BONN