50-Jährige verletzt: Baum stürzt in Troisdorf auf Rennradfahrerin

50-Jährige verletzt : Baum stürzt in Troisdorf auf Rennradfahrerin

Während eine Frau mit ihrem Rennrad auf dem Eisenweg in Troisdorf fuhr, ist ein Baum abgebrochen und auf die 50-Jährige gestürzt. Die Frau wurde schwer verletzt.

Eine Rennradfahrerin ist in Troisdorf von einem umstürzenden Baum getroffen und bei dem anschließenden Sturz verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war die 50-Jährige am Freitagnachmittag gegen 15.15 Uhr auf dem Eisenweg in Richtung der Altenrather Straße unterwegs, als nach der ersten Steigung plötzlich von rechts ein Baum auf die Fahrbahn stürzte.

Die Krone des rund 20 Meter langen Baumstamms traf die Frau am Kopf, woraufhin sie zu Boden stürzte. Sie zog sich "unzählige Schürfwunden und Prellungen" zu, so die Polizei. Da sie einen Fahrradhelm trug, blieb sie am Kopf unverletzt. Die Troisdorferin wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Baum, der im Hang am rechten Fahrbahnrand stand, war in einer Höhe von rund 3,5 Meter abgebrochen und umgestürzt. Die Fahrbahn wurde von den eingesetzten Polizeibeamten geräumt.

Mehr von GA BONN