Unfall in Troisdorf: Baukran kippt in Wohnung

Unfall in Troisdorf : Baukran kippt in Wohnung

In Troisdorf ist am Donnerstagmorgen ein mobiler Baukran in die Zwei-Zimmerwohnung eines 25-Jährigen gefallen.

Am Donnerstagmorgenist ein Baukran auf das Dach einer Wohnung am Görresplatz inTroisdorf gefallen. Der 25-jährige Mieter der Zwei-ZimmerDachgeschosswohnung war kurz zuvor auf den Weg zur Arbeitaufgebrochen und wartete am Bahnhof Troisdorf auf seinen Zug, alsihn ein Nachbar anrief und von dem Ereignis berichtete.

Der Nachbarder darunterliegenden Wohnung hatte einen Knall gehört und war aufdie Straße geeilt, als er den Kran auf dem Dach desMehrfamilienhauses liegen sah. Feuerwehr und Polizei wurdenverständigt und rückten daraufhin zum Einsatzort aus. Personenwurden bei dem Ereignis zum Glück nicht verletzt.

Nachdem derSchaden begutachtet war, wurde die Unglücksstelle durch dieEinsatzkräfte weiträumig abgesperrt. Der Dacherker samt Dachrinnewurde durch die Wucht des Aufpralls stark beschädigt, die Fenstersprangen zum Teil auf. Eine Pflanze die an einem der Fenster standwurde unter den dortigen Schreibtisch geschleudert.

Der Kran warursprünglich für Dachdecker-Arbeiten auf der gegenüberliegendenStraßenseite am Görresplatz im Einsatz um Holzbalken und weiteresArbeitsmaterial auf ein Dach zu heben. Die Höhe des entstandenenSachschadens konnte noch nicht beziffert werden.

Ein Statiker mussjetzt klären, ob die Wohnung noch bewohnbar ist. Der 25-Jährigemuss nun vorerst, wegen der bevorstehenden Instandsetzungsarbeitenin einer anderen Wohnung unterkommen. Wie es zu dem Unglück kommenkonnte ist bislang noch nicht geklärt, die Polizei hat die weiterenErmittlungen zum Fall aufgenommen.

Mehr von GA BONN