1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Troisdorf

Ohne Fahrerlaubnis: 15-jähriger Troisdorfer baut Unfall bei nächtlicher Spritztour

Ohne Fahrerlaubnis : 15-jähriger Troisdorfer baut Unfall bei nächtlicher Spritztour

In der Nacht zum Freitag hat ein 15-jähriger Junge aus Troisdorf unerlaubt das Auto seiner Mutter gefahren und damit einen Unfall gebaut. Nach anfänglichen Lügen packte ihn die Reue.

Ein 15-jähriger Junge aus Troisdorf-Spich hat in der Nacht zum Freitag gegen 1:30 Uhr einen Unfall mit dem Wagen seiner Mutter gebaut. Den grauen Opel Meriva hatte er zuvor ohne Erlaubnis entwendet. Als der 15-Jährige mit dem beschädigten Auto zurückkehrte, belog er zunächst seine Mutter und erzählte, dass mehrere Personen das Fahrzeug beschädigt hätten. Die 45-Jährige informierte daraufhin die Polizei. Bevor die Beamten an der Troisdorfer Wohnung eintrafen, gestand der Sohn jedoch seine Tat. Auf Nachfrage berichtete er seiner Mutter, dass er mit dem Auto gefahren sei. An den Unfallort und seine Fahrtroute konnte er sich nach eigenen Angaben nicht mehr erinnern.

Es entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie des Verdachts der Unfallflucht. Hinweise zur möglichen Unfallstelle nimmt die Polizei unter 02241/541-2222 entgegen.