Polizei bittet um Mithilfe: Tankstelle in Niederkassel mit Messer überfallen

Polizei bittet um Mithilfe : Tankstelle in Niederkassel mit Messer überfallen

480 Euro erbeutete ein Räuber am Freitagabend in einer Tankstelle. Der mit einem Messer bewaffnete Täter wird jetzt von der Polizei gesucht.

Eine Tankstelle an der Feldmühlstraße ist am Freitagabend von einem Unbekannten überfallen worden. Laut Pressemitteilung der Polizei betrat der unbekannte Räuber kurz nach 22 Uhr den Verkaufsraum und bedrohte eine 24-jährige Mitarbeiterin mit einem Messer. Der Täter gelangte an die Kasse, aus der er alle Banknoten entnahm und flüchtete.

Die Polizei setzte zur Fahndung auch einen Hubschrauber ein, trotzdem blieb diese erfolglos. Deswegen bittet die Polizei um Mithilfe. Der Gesuchte ist zwischen 1,75 und 1,85 Metern groß, schlank und hatte dunkle Haare und einen dunklen Bart. Während des Überfalls trug er einen dunklen Kapuzenpullover, eine dunkle Hose und weiße Schuhe. Laut der Tankstellenmitarbeiterin sprach er Deutsch mit ausländischem Akzent. Hinweise nimmt die Polizei unter 02241-5413221 entgegen.

Mehr von GA BONN