Ladendiebe in der Innenstadt: Zeugen greifen nach Handydiebstahl in Siegburg ein

Ladendiebe in der Innenstadt : Zeugen greifen nach Handydiebstahl in Siegburg ein

Zwei Ladendiebe haben am Dienstagmittag in der Siegburger Innenstadt ein Smartphone im Wert von 1100 Euro gestohlen. Als Passanten eingriffen und die Diebe stoppen wurden, wehrte sich einer der Täter gewaltsam.

Ein Smartphone im Wert von rund 1100 Euro haben zwei junge Männer im Alter zwischen 17 und 20 Jahren am Dienstagmittag aus einem Handyladen in der Siegburger Fußgängerzone geraubt. Die Unbekannten interessierten sich für die Apple Smartphones. Die Verkäuferin sprach die Tatverdächtigen an, diese wollten aber keine Beratung.

Ein Täter hielt dann die Eingangstür des Geschäftes an der Kaiserstraße auf, der zweite riss das Gerät aus der Sicherungshalterung und lief nach draußen. Die Angestellte lief ebenfalls nach draußen und rief um Hilfe. Ein 23-jähriger Passant aus Sankt Augustin ergriff einen der Flüchtigen und versuchte ihn festzuhalten. Der Täter schlug den Zeugen und löste sich aus dem Griff.

Laut Zeugen sollen noch weitere Passanten versucht haben, die Flucht zu verhindern. Bei der Auseinandersetzung mit dem 23-Jährigen verlor einer der Tatverdächtigen seine grüne Mütze. Sie wurde als Spurenträger von der Polizei sichergestellt. Beide Männer haben einen hellen Teint und sind 1,70 bis 1,75 Meter groß. Sie unterhielten sich in einer fremden Sprache. Hinweise an die Polizei Siegburg: 02241-5413121 entgegen.

Mehr von GA BONN