1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Vom Mettigel bis zur Zumba-Party: Volkshochschule Rhein-Sieg stellt ihr neues Programm vor

Vom Mettigel bis zur Zumba-Party : Volkshochschule Rhein-Sieg stellt ihr neues Programm vor

Retro ist in. Und die Volkshochschule Rhein-Sieg greift den Trend in ihrem neuen Halbjahresprogramm auf.

Nicht allein, um beim "Rheinischen Buffet der 50er Jahre" den Mettigel wieder zu Ehren kommen zu lassen oder praxisnah das Wissen um heimische Kräuter zu erneuern, sondern auch, um die ältere Generation von Volkshochschülern weiterhin für die Bildungseinrichtung zu begeistern.

"Um die Brücke in die Gegenwart zu schlagen, bieten wir ab 11. September, wenn das zweite Halbjahr startet, zum ersten Mal auch E-Learning an", sagte Mechthild Tillmann, Direktorin der VHS Rhein-Sieg bei der Vorstellung des Programms. Zunächst gibt es die Möglichkeit des internetgestützten Lernens für sechs Kurse, Niederländisch, Englisch, Italienisch und Spanisch sowie "Reden schreiben und Vorträge ausarbeiten" und "Deutsch für Profis: Rechtschreibung und Zeichensetzung leicht gemacht".

"Bei diesen Angeboten gibt es fünf Präsenztreffen, also Termine, an denen sich die Teilnehmer und Tutoren direkt kennenlernen und in deren Rahmen zum Beispiel Arbeitsergebnisse präsentiert werden", so Tillmann. Der Rest der Stunden findet vor dem Rechner statt, interaktiv, also mit der Möglichkeit, den Dozenten und die Mitlernenden direkt anzusprechen und Aufgaben zu lösen.

"Wir schauen einfach mal, wie dieses Angebot angenommen wird", sagt Tillmann. Noch habe die VHS kein Programm zur "Voice Control", also der richtigen Aussprache, installiert. "Aber Audio-Lerneinheiten gibt es." Tillmann freut sich: "Während viele Bildungseinrichtungen Probleme haben, ihre Kurse auszulasten, ist bei uns der Zuspruch kontinuierlich sehr gut." Sie belegt das mit Zahlen: Im ersten Halbjahr 2012 wurden 883 Kurse mit 18 571 Unterrichtseinheiten für 9384 Teilnehmer in Siegburg und Umgebung abgehalten.

Für das kommende Halbjahr sind 866 Kurse mit 19 165 Unterrichtseinheiten geplant. Zu den Höhepunkten des vielfältigen Programms gehören Exkursionen, etwa ins Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum nach Köln-Porz und in den Museumsgarten im Haus der Geschichte in Bonn. Rupert Neudeck konnte Tillmann für einen Vortrag über die Arbeit seiner Grünhelme gewinnen, und die Autorin Elke Heidenreich erzählt etwas über "ihr" Venedig.

Auch das Arbeiten mit dem Körper kommt nicht zu kurz: Von Zumba-Partys, bei denen einfach vorbeigeschaut werden kann über Yoga für Männer (mit einem männlichen Yoga-Lehrer) bis zur jungen VHS mit Themen aus den Bereichen Pasta, Nähen, Zeichnen, PC und Tanz reicht das Spektrum.

Über die Kurse der VHS informieren die Geschäftsstelle an der Ringstraße 24 in Siegburg und das Internet auf der Seite www.vhs-rhein-sieg.de.