Unfall in Siegburg: Transporterfahrer missachtet die Vorfahrt

Unfall in Siegburg : Transporterfahrer missachtet die Vorfahrt

Bei einem Unfall im Kreuzungsbereich Wellenstraße/Tönnisbergstraße sind in der Nacht zum Mittwoch ein 28 Jahre alter Siegburger und seine 19-jährige Beifahrerin verletzt worden.

Ihr Transporterwurde bei dem Zusammenprall mit dem vollbesetzten Auto eines 22-jährigenLohmarers in der 30er-Zone auf die Seite geschleudert.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Siegburger um0.12 Uhr dem Audi-Fahrer aus Lohmar die Vorfahrt genommen, als er aus Richtungder Schillerstraße kommend an der Kreuzung Wellenstraße/Tönnisbergstraße dessenVorfahrt missachtete. Der 22-Jährige, der von rechts in den Kreuzungsbereicheinfuhr, konnte nicht mehr ausweichen und traf den Transporter in die Seite,worauf dieser kippte und auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen kam.

Der28-jährige Siegburger und seine 19-jährige Beifahrerin wurden dabei lautPolizei verletzt und mussten nach der Behandlung durch den Rettungsdienst inein Krankenhaus eingeliefert werden. Der 22-jährige Lohmarer und vier Insassenseines vollbesetzten Autos blieben unversehrt.

Es entstand hoher Sachschaden,in dessen Folge beide Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten. DerKreuzungsbereich war für etwa zwei Stunden gesperrt.

Mehr von GA BONN