1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Unfall in Siegburg: Stark alkoholisierter Lohmarer fährt in die Leitplanke

Unfall in Siegburg : Stark alkoholisierter Lohmarer fährt in die Leitplanke

Ein 34-jähriger Lohmarer ist am Samstag in Siegburg in Schlangenlinien und dann in eine Leitplanke gefaren. Die Polizei schnappte den Mann mit 2,24 Promille Atemalkohol.

Ein stark alkoholisierter Autofahrer hat am Samstagabend in Siegburg einen Unfall verursacht. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der 34-jährige Lohmarer gegen 20.20 Uhr einem Zeugen auf der Zeithstraße aufgefallen, weil er sehr unsicher fuhr. Laut dem Zeugen fuhr der Lohmarer in Schlangenlinien und touchierte eine Leitplanke, welche jedoch keinerlei Beschädigung aufwies.

Die herbeigerufene Polizei fand den Fahrzeugführer noch an der Zeithstraße stehend mit eingeschalteter Warnblinkanlage und wurde von den Beamten kontrolliert. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei dem 34-Jährigen ergab einen Wert 2,24 Promille.

Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet, der Führerschein des 34 Jährigen wurde sichergestellt.