Bonner OB zu Gast beim Landrat: Sridharan trifft Schuster

Bonner OB zu Gast beim Landrat : Sridharan trifft Schuster

Synergien schaffen und die gemeinsame Zusammenarbeit verbessern wollen zukünftig der Rhein-Sieg-Kreis und die Stadt Bonn. Jüngst folgte deshalb Bonns neuer Bürgermeister Ashok Sridharan einer Einladung von Landrat Sebastian Schuster.

Gemeinsam mit Schuster und den Bürgermeistern und Bürgermeisterinnen des Kreises nahm Sridharan erstmals an der Dienstbesprechung der Bürgermeister teil, die regelmäßig stattfindet.

Wie die Pressestelle des Kreises mitteilte, bekräftigten Schuster und Sridharan dabei mit den Worten "Wir sind eine Region" vor allem den Wunsch und die Notwendigkeit zur Zusammenarbeit.

Sridharan habe deutlich gemacht, dass er einen regelmäßigen Austausch mit den Städten und Gemeinden des Kreises, sowohl bilateral als auch in gemeinsamer Runde, anstrebe. "Viele Dinge laufen sicherlich gemeinsam besser als alleine", sagte der Bonner Oberbürgermeister.

Als Beispiel nannte er das Gewerbeflächenkonzept, das Bonn und der Kreis vor ein paar Monaten zusammen auf den Weg gebracht haben. Stefan Raetz, Bürgermeister von Rheinbach sowie gleichzeitig Sprecher seiner Amtskollegen im Rhein-Sieg-Kreis, begrüßte das Vorhaben und die Bereitschaft zum regelmäßigen Austausch.

Auch Aktuelles aus Berlin stand auf der Tagesordnung - dort hatte sich Sridharan mit anderen Oberbürgermeistern zu einem Gesprächstermin bei Bundeskanzlerin Angela Merkel getroffen.

Des Weiteren verabredeten der Bonner Oberbürgermeister und seine Kreis-Amtskollegen, sich im kommenden Jahr an drei weiteren Terminen zu treffen. Laut Pressestelle sollen dabei dann unter anderem die Planungen des Beethovenjahres im Fokus stehen.