1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Benefiz-Versteigerung bei Ebay : Siegburger Künstler unterstützt Obdachlose

Benefiz-Versteigerung bei Ebay : Siegburger Künstler unterstützt Obdachlose

Er gestaltete das Musikvideo zu einem Song über den Wohnungslosen Manni und seinen Hund Rocko. Diese Zeichnungen bietet Volker Bremer noch bis Sonntag bei Ebay an. Den Erlös will der Künstler Projekten für Obdachlose in Siegburg spenden.

Am Anfang war das Lied. Ein Stück, das Musikerin Franzi Kusche Manni und seinem Hund Rocko gewidmet hat – einem Obdachlosen, den sie vor Jahren in Hamburg-Altona kennengelernt hatte. Den Siegburger Künstler Volker Bremer inspirierten die Melodie und vor allem die Geschichte, die sie erzählt, zu einer Reihe von Zeichnungen. Aus denen ist ein Musikvideo entstanden, das in der vergangenen Woche Premiere feierte. Seither läuft eine Online-Versteigerung von 34 Zeichnungen, deren Erlös Obdachlosen in Hamburg-Altona zugute kommen soll.

„Eigentlich war das anders geplant“, sagt Volker Bremer. Am vergangenen Wochenende sollte das Video zum Song „Manni und Rocko“ während eines Konzerts von Franzi Kusche in den Zeise-Programmkinos in einer ehemaligen Schiffsschraubenfabrik in Hamburg uraufgeführt werden.

Versteigerung findet wegen Corona online statt

„Wir wollten dort auch die Zeichnungen zugunsten von Obdachlosenprojekten versteigern“, berichtet Bremer. Angesichts der Corona-Krise fand die Release-Party indes nicht in Hamburg, sondern online auf Youtube statt.

Und auch die Versteigerung verlegten die beiden Künstler ins Internet. „Bis Sonntag, 5. April, können die Zeichnungen noch bei Ebay ersteigert werden“, so Volker Bremer, der parallel zum „Manni und Rocko“-Projekt in Siegburg ein Kunstprojekt mit Obdachlosen auf die Beine gestellt hat.

Mal-Aktion mit Obdachlosen in Siegburg

Ende Februar hatte der Künstler damit begonnen, einmal in der Woche in der Obdachlosenunterkunft des Katholischen Vereins für soziale Dienste im Rhein-Sieg-Kreis (SKM) mit Obdachlosen zu malen. „Die Arbeiten möchten wir am Ende ausstellen und versteigern.“ Der Erlös komme dann den Obdachlosen in Siegburg zugute.

„Momentan ruht das Projekt“, bedauert Bremer. Es werde aber in jedem Fall so bald wie möglich fortgesetzt. „Es sind schon echt schöne Sachen entstanden“, sagt er. Vorgaben habe er den sieben Obdachlosen, die am Projekt teilnehmen, nicht gemacht. „Ich habe Leinwände und Acrylfarben besorgt und jedem überlassen, was er malt.“

In Büchern, aber auch indem sie den Künstler befragten, hätten die 25- bis 65-Jährigen sich inspirieren lassen und dann einfach losgelegt. „So sind Alpen- und Südseelandschaften entstanden, Stillleben, ein FC-Geißbock und auch ganz abstrakte Arbeiten“, beschreibt Bremer die Werke. An der Idee einer abschließenden Präsentation und Versteigerung der Arbeiten hält er optimistisch fest.

Mehr Infos über das „Manni und Rocko“-Projekt gibt es auf www.youtube.com/c/FranziKusche.