1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Mutmaßlicher Trickdiebstahl: Polizei Siegburg sucht falsche Telekom-Mitarbeiter

Mutmaßlicher Trickdiebstahl : Polizei Siegburg sucht falsche Telekom-Mitarbeiter

Sie gaben sich als Mitarbeiter der Telekom aus und haben so Zutritt in die Wohnung einer 89-jährigen Siegburgerin bekommen. Mit diesem Trick konnten die unbekannten Männer Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro erbeuten.

Eine 89-jährige Siegburgerin ist vermutlich das Opfer falscher Telekom-Mitarbeiter geworden. Die unbekannten Männer klingelten am Donnerstag gegen 11 Uhr bei der Seniorin, die in einem Mehrfamilienhaus "An der Herrenwiese" wohnt und gaben sich als Mitarbeiter der Telekom aus. Wegen einer Baustelle in der Straße wollten die mutmaßlichen Täter die Anschlüsse im Haus überprüfen.

Während einer der Männer die Geschädigte im Wohnzimmer beschäftigte, gab der Zweite an, zur Überprüfung in den Keller zu müssen. Tatsächlich durchsuchte er in der Zeit die anderen Wohnräume der 89-Jährigen und entwendete mutmaßlich Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro. Nach rund zehn Minuten gingen die Männer wieder. Die Siegburgerin bemerkte den Verlust ihrer Wertsachen erst später.

Eine Beschreibung der Tatverdächtigen liegt nicht vor. Zeugen, die Angaben im Zusammenhang mit der Tat machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiwache Siegburg unter der Rufnummer 02241/541-3121 zu melden.