Bei Kontrollen in der Region: Mehrere Anzeigen wegen Drogen im Rhein-Sieg-Kreis

Bei Kontrollen in der Region : Mehrere Anzeigen wegen Drogen im Rhein-Sieg-Kreis

Bei Routinekontrollen auf dem Gelände einer Schule an der Rathausstraße in Neunkirchen-Seelscheid, auf der Cecilienstraße in Siegburg und in Lülsdorf hat die Polizei Drogen bei Personenkontrollen sichergestellt.

Am Samstagmorgen gegen 1 Uhr hat die Polizei an der Rathausstraße in Neunkirchen-Seelscheid mehrere Personen überprüft. Dabei fanden die Beamten bei einem 21-Jährigen und einer 18-Jährigen aus dem Ort geringe Mengen Marihuana. Die Drogen wurden sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Im Bereich des Schulgeländes werden unregelmäßige Kontrollen durchgeführt, da es in der Vergangenheit wiederholt Beschwerden über Sachbeschädigungen und Ruhestörungen bei der Polizei eingegangen sind.

In Siegburg wurden auf der Cecilienstraße gegen 3.15 Uhr ebenfalls mehrere Personen kontrolliert, weil sie sich auffallend verhalten hatten und kleine Objekte austauschten. Auch hier fand die Polizei geringe Mengen an Marihuana.

Gegen einen 22-jährigen Siegburger wurde ein Strafverfahren eingeleitet und die Drogen sichergestellt.

Auch in Niederkassel-Lülsdorf wurden am Freitagabend zwei verdächtige Personen im Bereich der Uferstraße in
Lülsdorf kontrolliert. Dort fanden Zivilbeamte bei einem 25-Jährigen aus Niederkassel und einem 26-Jährigen aus Euskirchen Joints und Marihuana. Auch hier wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Da die beiden Männer mit dem Auto angekommen waren, erhält das zuständige Straßenverkehrsamt zudem eine Mitteilung zur weiteren Überprüfung.

Mehr von GA BONN