Fahndung mit Foto: Mann entblößte Geschlechtsteil in Siegburg

Fahndung mit Foto : Mann entblößte Geschlechtsteil in Siegburg

Die Polizei fahndet mit einem Foto nach einem Unbekannten. Der Mann soll Anfang Oktober vergangenen Jahres in Siegburg sein Geschlechtsteil entblößt haben.

Wer kennt den Mann auf dem Foto, fragt die Polizei und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Der zwischen 25 und 35 Jahren alte Mann soll laut Polizei Anfang Oktober vergangenen Jahres an einem Zaun im Bereich des Schwarzer Weg in Siegburg sein Geschlechtsteil entblößt haben - so berichtete es ein Zeuge.

Der Unbekannte soll sich dabei immer wieder zufällig vorbeikommenden Passanten zugewandt haben, mutmaßlich in der Absicht, sich zu erregen. Auch als ein Kind auf einem Fahrrad vorbeifuhr, soll der Mann seinen Schambereich entblößt haben. Gegen 17.30 Uhr soll der Gesuchte die Örtlichkeit in Richtung Siegfeldstraße verlassen haben. Unklar ist, ob die vorbeikommenden Personen die exhibitionistischen Handlungen registrierten.

Auf richterlichen Beschluss veröffentlichten die Ermittler nun ein Foto und erhoffen sich so weitere Hinweise. Der Mann ist zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß, trug zur Tatzeit eine Brille, eine blaue Baseballkappe, einen grauen Kapuzenpullover, einen grünen Parka mit hellem Innenfutter, eine blaue Jeans und Arbeitssschuhe. Darüber hinaus soll der Unbekannte am Tatort geraucht haben.

Hinweise nimmt die Polizei unter 02241/5413121 entgegen. Auch mutmaßliche Opfer sollen sich an diese Nummer wenden.

Mehr von GA BONN