1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

15-Jähriger festgenommen: Kaugummiautomat in Siegburg gesprengt

15-Jähriger festgenommen : Kaugummiautomat in Siegburg gesprengt

Zeugen haben am Samstag beobachtet, wie in der Siegburger Jägerstraße ein Kaugummiautomat gesprengt wurde. Die Polizei stellte wenig später einen 15-jährigen Tatverdächtigen. Die Suche nach zwei mutmaßlichen Mittätern dauert an.

Erheblich beschädigt wurde am Samstagnachmittag ein Kaugummiautomat in Höhe der Jägerstraße 96 in Siegburg. Wie die Polizei berichtet, wurde er gesprengt. Darauf aufmerksam geworden waren gegen 16.15 Uhr Zeugen, die in der Folge die Polizei alarmierten.

Den Zeugen zufolge hatten drei Männer den Automaten gesprengt und anschließend zu Fuß in Richtung Barbarastraße die Flucht ergriffen. Eine Polizeistreife entdeckte schließlich an einer Bushaltestelle drei verdächtige Personen, auf die die Zeugenbeschreibung passte. Während zwei von ihnen nach Erblicken der Beamten erfolgreich die Flucht ergreifen konnten, konnte die Polizei einen 15-Jährigen Troisdorfer wenig später im Kiefernweg stellen. Die Suche nach seinen mutmaßlichen Mittätern verlief erfolglos. Den 15-Jährigen übergaben die Polizisten am Abend seinen Eltern, den Automaten stellten sie zur spurentechnischen Untersuchung sicher.

Die Polizei ermittelt wegen einem besonders schweren Fall des Diebstahls und bittet um Hinweise unter 02241/5413121.