Gestohlene Fahrräder in Siegburg: Polizei sucht nach Besitzern

Diebstahl in Siegburg : Polizei sucht nach Besitzern gestohlener Fahrräder

Zwei junge Männer sind am Montag offenbar beim Diebstahl von Fahrrädern erwischt worden. Die Männer hatten sich auf ein Grundstück in Siegburg geschlichen. Nun sucht die Polizei nach deren Besitzern.

Wie die Polizei mitteilt, meldete ein Zeuge am Montag zwei Verdächtige in der Siegburger Mühlengrabenstraße. Gegen 5.50 Uhr hätten die beiden jungen Männer sich am Mühlengraben aus einem Grundstück herausgeschlichen und mehrere Fahrräder und Fahrradteile bei sich gehabt.

Sofort machten sich Polizisten auf den Weg und entdeckten zwei Personen mit Fahrrädern in der Hopfengartenstraße, auf die die Personenbeschreibung zutraf. Als diese die Beamten sahen, flohen sie umgehend. Es gelang den Polizisten jedoch, einen der Männer zu stellen. Dabei handelt es sich um einen 27-jährigen Siegburger, der bereits wegen einiger Eigentumsdelikte polizeibekannt ist.

Die Polizei sucht nach dem Besitzer dieses Fahrrads. Foto: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Er führte zwei Fahrräder im Wert von mehreren hundert Euro mit sich, die die Polizisten als mutmaßliches Diebesgut sicherstellten.

Im Zuge weiterer Ermittlungen identifizierte die Polizei auch seinen flüchtigen Begleiter, einen 28 Jahre alten Siegburger. Auch er ist bereits wegen mehrerer Eigentumsdelikte auffällig geworden.

Derzeit unklar ist noch die Herkunft der sichergestellten Räder. Die Polizei bittet die Geschädigten, sich unter der Telefonnummer 02241/5413121 zu melden.

Mehr von GA BONN