Feuerwehr und Spezialkräfte im Einsatz: Gas-Alarm bei Kaufland in Siegburg

Feuerwehr und Spezialkräfte im Einsatz : Gas-Alarm bei Kaufland in Siegburg

Aufgrund eines Gas-Alarms wurde die Kaufland-Filiale in Wolsdorf komplett geräumt. Die Feuerwehr ging mit Atemschutzgeräten in das Gebäude, um mögliche Gasaustritte zu messen. Gegen 12 Uhr wurde der Einsatz abgebrochen.

In der Kaufland-Filiale ist am Donnerstag gegen 10.30 Uhr Gas-Alarm ausgelöst worden. Ein Mitarbeiter hatte einen Gasgeruch gemeldet. Daraufhin haben alle das Gebäude verlassen und sich an einer Seite der Filiale versammelt.

Kurze Zeit später rückte eine große Zahl an Einsatzfahrzeugen an und sicherten das Gelände gesichert. Die Spezialkräfte der Feuerwehr sind mit Atemschutzgeräten in das Gebäude gegangen, um mögliche Gasaustritte zu messen. Laut Aussage der Einsatzleitung konnte jedoch keinerlei Gas festgestellt werden.

Gegen kurz vor 12 Uhr wurde der Einsatz abgebrochen. Die Kaufland-Mitarbeiter haben mittlerweile wieder ihre Arbeit aufgenommen. Verletzte gab es bei der Räumungsaktion keine.

Gas-Alarm in Kaufland-Filiale