1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Michaelsberg: Loser Stein bewegt sich noch immer: Fußweg bleibt gesperrt

Michaelsberg: Loser Stein bewegt sich noch immer : Fußweg bleibt gesperrt

Der Fußweg zwischen Kleiberg und Mühlentorparkplatz bleibt gesperrt. Das teilte Siegburgs Stadtsprecher Wolfgang Hohn am Mittwoch auf Nachfrage des General-Anzeigers mit. Ein Spaziergang rund um den Michaelsberg ist damit weiter nicht möglich.

Wie berichtet, hatte sich vergangene Woche ein vier bis fünf Tonnen schwerer Felsbrocken bewegt. Das Gutachten der Geologen bestätigte laut Hohn die Gefährdung, außerdem bewege sich der Stein weiterhin leicht.

In den kommenden Tagen führen die Experten deshalb nun weitere Messungen in dem Bereich durch. Ein Ergebnis sei für die nächsten Tage zu erwarten, bis dahin bleibe der Fußweg auf jeden Fall gesperrt, kündigte Hohn gestern an.

"Wenn das Ergebnis der Messungen vorliegt, muss man schauen, was man tun kann: Ob man beispielsweise einen Fangschutzzaun aufstellt oder Beton verpresst", so Siegburgs Stadtsprecher.