1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Kinder dabei: Frau in Siegburg sexuell belästigt

Kinder dabei : Frau in Siegburg sexuell belästigt

Anfang August wurde eine Frau in Siegburg sexuell belästigt. Zur Tatzeit war sie nicht alleine sondern hatte ihre Kinder dabei. Die Polizei fahndet nach dem Tatverdächtigen.

Die Polizei fahndet nach einem bislang unbekannten Mann, der eine junge Frau aus Siegburg auf der Fußgängerbrücke über der Autobahn 3 zwischen den Raststätten Siegburg-West und -Ost sexuell belästigt hat. Der Vorfall ereignete sich bereits am Freitag, 3. August.

Die Frau war gegen 12 Uhr mit ihren beiden Kindern und einem Kinderwagen in Richtung Jägerstraße gegangen, als ihr der etwa 50 Jahre alte Mann entgegenkam, ihr zunächst Platz machte, dann aber an ihre Brust fasste. Anschließend ging er in Richtung Alte Poststraße weiter.

Die Polizei startet nun einen Zeugenaufruf, weil die bisherige Fahndung erfolglos verlief. Der Tatverdächtige ist etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und schlank. Er hat dunkle Haare, einen kurzen Vollbart und trug eine helle Militärhose.

Hinweise nimmt die Polizei unter (02241) 54 13 121 entgegen.