1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Einbruchsserie im Rhein-Sieg-Kreis: Einbrecher steigen in zahlreiche Geschäfte ein

Einbruchsserie im Rhein-Sieg-Kreis : Einbrecher steigen in zahlreiche Geschäfte ein

Bislang unbekannte Täter erbeuten Werkzeuge, ein Smartphone sowie ein Tablet. Maskierter entwendet Zigaretten aus Getränkemarkt

Bei mehreren Geschäftseinbrüchen im Rhein-Sieg-Kreis haben bislang unbekannte Täter am Wochenende Elektrowerkzeuge, Zigaretten, ein Smartphon und ein Tablet gestohlen. Das teilte die Polizei gestern mit.

Laut Mitteilung hatte ein Passant am Samstagmittag einen Einbruch in einen Imbiss an der Übersetziger Straße in Windeck-Dattenfeld bemerkt. Die Täter brachen zunächst ein Bügelschloss auf, entfernten die zusätzliche Türsicherung und hebelten anschließend die Tür auf. Da der Imbiss derzeit Betriebsferien hat, haben sie vermutlich keine Beute gemacht. Der Sachschaden an der Tür beläuft sich auf 500 Euro.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich in der Nacht von Freitag auf Samstag in Hennef-Wiersberg: Dort waren die Täter in die Werkstatt eines landwirtschaftlichen Betriebes eingedrungen. Mit einem Spaten brachen sie die Tür auf und stahlen drei Elektrowerkzeuge der Marke Makita im Wert von insgesamt rund 1000 Euro. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 500 Euro.

Ein Getränkemarkt an der Siegstraße in Sankt Augustin war ebenfalls das Ziel von Einbrechern: Ein Mitarbeiter stellte gegen 8 Uhr fest, dass die Schiebetür verbogen war und alarmierte die Polizei. Anhand der Videoüberwachung sahen die Beamten, dass eine unbekannte Person gegen 3.20 Uhr die Schiebetür mit einem Brecheisen aufhebelte. Im Laden räumte der mit einer Sturmhaube maskierte Täter mehrere Stangen Zigaretten in einen Karton. Den Schrank hatte er ebenfalls mit dem Brecheisen aufgebrochen. Mit seiner Beute flüchtete er in Richtung der Siegstraße. Kurz vor 7 Uhr erschien ein zweiter Täter und stopfte die zurückgelassenen Zigaretten aus dem aufgebrochenen Schrank in einen mitgebrachten Rucksack. Die Person hatte dunkle kurze Haare und trug einen Anorak sowie eine Kappe auf dem Kopf. Der Wert der Beute steht nicht fest. Der Sachschaden an der Schiebetür liegt bei etwa 1000 Euro.

Ein bislang unbekannter Täter ist am Sonntag gegen 23.30 Uhr in Siegburg in ein Fachgeschäft für Telekommunikation eingebrochen. Mit einem Stein schlug er das Schaufenster ein und stieg durch das Loch. Er entwendete ein Smartphone und ein Tablet. Eine Zeugin sah den Täter wieder ins Freie steigen und mit einem Fahrrad in Richtung Luisenstraße flüchten. Die Zeugin beschreibt die Person als männlich, bekleidet mit einer Jacke mit Fellkragen und einer Mütze mit weißem Rand. Die Polizei beziffert den Wert der Geräte auf 1300 Euro, der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Hinweise an die Polizei unter 0 22 41/5 41 31 21.