Aus Jugendeinrichtung weggelaufen: Bundespolizei greift 15-Jährige in Siegburg auf

Aus Jugendeinrichtung weggelaufen : Bundespolizei greift 15-Jährige in Siegburg auf

Die Bundespolizei hat am Dienstagnachmittag eine 15-jährige Ausreißerin am Bahnhof in Siegburg aufgegriffen. Die Jugendliche war zuvor aus einer Jugendeinrichtung in Lohmar weggelaufen.

Eine Streife der Bundespolizei hat am Dienstagnachmittag am Siegburger Bahnhof eine Jugendliche kontrolliert und dabei festgestellt, dass sie von einer Jugendeinrichtung in Lohmar als vermisst gemeldet worden war.

Laut Mitteilung der Polizei fiel den Beamten das Mädchen gegen 15.30 Uhr auf. Bei der Kontrolle ihres Ausweises stellte sich heraus, dass die 15-Jährige bereits von der Polizei gesucht wurde. Eine Jugendeinrichtung in Lohmar hatte sie zuvor als vermisst gemeldet. Warum sie aus dieser ausgerissen war, ist unklar.

Eine Mitarbeiterin der Einrichtung konnte die Jugendliche am Nachmittag wohlbehalten bei der Bundespolizei abholen.

Mehr von GA BONN