1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Unfall in Siegburg-Wolsdorf: Betrunkener Autofahrer prallt gegen zwei Lastwagen

Unfall in Siegburg-Wolsdorf : Betrunkener Autofahrer prallt gegen zwei Lastwagen

Ein betrunkener Autofahrer ist am Montagmorgen auf der Wolsdorfer Straße in Siegburg in den Gegenverkehr geraten und nacheinander mit zwei Lastwagen kollidiert. Einer der Lastwagen wurde so stark beschädigt, dass er nicht mehr weiterfahren konnte.

Am Montagmorgen gegen 6 Uhr ist es auf der Wolsdorfer Straße in Siegburg zu einem Unfall gekommen. Ein 45-jähriger Eitorfer war laut Polizei mit seinem grauen Chevrolet stadtauswärts auf der Wolsdorfer Straße unterwegs. Kurz hinter der Einmündung zur Marienhofstraße geriet der Fahrer mit seinem Auto aus ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr und prallte gegen das Vorderrad eines Lastwagens, der auf der Wolsdorfer Straße stadteinwärts unterwegs war.

Der graue Chevrolet drehte sich um die eigene Achse und schleuderte gegen einen zweiten Lastwagen derselben Transportfirma, der hinter dem ersten Gespann fuhr. Der Wagen des Eitorfers wurde stark beschädigt. Am zweiten Lastwagen war der Schaden sogar so groß, dass er nicht mehr weiterfahren konnte. Die Wolsdorfer Straße wurde komplett gesperrt und erst gegen 9.15 Uhr wieder freigegeben. Der Sachschaden liegt nach Angaben der Polizei bei rund 15.000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme hatten die Polizisten den Verdacht, dass der 45-jährige Autofahrer möglicherweise Alkohol konsumiert hatte. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von etwa 0,4 Promille. Auch den Konsum von Betäubungsmitteln räumte der Fahrer ein. Ihm wurden Blutproben entnommen. Möglicherweise ist der 45-Jährige zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Das Verkehrskommissariat hat entsprechende Ermittlungen eingeleitet.