1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Rhein-Sieg-Kreis: Bahn lässt Talent-2-Züge nachbessern

Rhein-Sieg-Kreis : Bahn lässt Talent-2-Züge nachbessern

Die Talent-2-Züge auf der Siegstrecke laufen nach wie vor nicht rund. Wie Bahnsprecher Dirk Pohlmann auf Anfrage sagte, setzt sich die Bahn mit dem Hersteller Bombardier weiterhin wegen diverser Mängel auseinander.

"Die Züge laufen noch nicht so zuverlässig, wie wir das erwarten", so der Bahnsprecher. Die Talent-2-Wagen sind seit Mitte 2012 als Regionalexpress 9 auf der Siegstrecke im Einsatz.

Sie gerieten häufig in die Kritik: nicht nur wegen des Platzmangels, sondern auch wegen verschiedener Kinderkrankheiten. Pohlmann zufolge wurde an den 15 Wagen ein "Retrofitprogramm" durchgeführt, bei dem Probleme mit Zugluft im Führerstand sowie Pfeifgeräusche und Schwierigkeiten bei der Klimatisierung behoben worden seien.

"Da ist schon einiges passiert, aber es treten im Alltag weiterhin Fehler auf", sagte Pohlmann weiter. So gebe es noch Türstörungen sowie Probleme beim Kuppeln. Hinzu komme, dass nach einem Unfall an einem Bahnübergang zwei Fahrzeuge ausgefallen seien.

So mussten schon wieder die jahrzehntealten N-Wagen - ehemals "Silberlinge" - als Ersatz auf die Schiene geschickt werden. Diese Züge kennen die Pendler der Siegstrecke bereits: Wurden sie doch immer dann hervorgeholt, wenn der Talent 2 in die Werkstatt musste.